Uprising Day

Inzwischen sind wir schon wieder zuhause angekommen, wieder zurück im normalen Leben. In den nächsten Tagen und Wochen werden hier noch ein paar Nachklänge und Nachträge kommen. Heute etwas zum Abreisetag:

 

Noch einmal „Radio Noroc“ anmachen, um alle zu wecken. Den letzten Kaffee aufkochen. Der letzte macht das Licht aus.

Ein guter Abschied, ein paar Witze, zusammen Lachen. Die anderen fahren zur Grabung, wir fahren nachhause. Vorbei am Kuhhirten, an den Gänsen, an der Kirche, wo wir vor fünf Wochen völlig orientierungslos ankamen.

Goodbye Lenin. Dosvidanje Stolniceni.

спасибо большое.

Eine Antwort auf „Uprising Day“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*